05.12.11

"What a wonderful city": Lob für Bonn bei der Afghanistan-Konferenz

Quelle: Presseamt der Stadt Bonn

Lob und Anerkennung gab es von allen Seiten nicht nur für die Bundesregierung, die die Afghanistan-Konferenz ausgerichtet hat, sondern auch für Bonn. "What a wonderful city!" hieß es auch von der us-amerikanischen Außenministerin Hillary Clinton, als sie OB Nimptsch begrüßte.

v.l.n.r. US-Außenministerin Hillary Clinton mit Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch

Sonne empfing die rund 100 Delegationen, die heute Morgen im World Conference Center Bonn zur Internationalen Afghanistan-Konferenz zusammengekommen sind. Der ehemalige Plenarsaal des Bundestages war wie verwandelt: Die Flaggen der teilnehmenden Staaten verwandelten ihn auch optisch in eine "kleine UNO", wie Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle die Konferenz nannte. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel versicherte dem afghanischen Volk die weitere Unterstützung bei seinem Weg in die Zukunft.

Staatspräsident Hamid Karzai erinnerte daran, dass vor genau zehn Jahren hier am Rhein die "Reise Afghanistans in eine friedlichere Zukunft" begonnen hatte. Großbritanniens Außenminister William Hague sprach von einer "historischen Konferenz". Lob und Anerkennung gab es von allen Seiten nicht nur für die Bundesregierung, die die Afghanistan-Konferenz ausgerichtet hat, sondern auch für Bonn. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton dankte den Bonnerinnen und Bonnern, dass sie das Zusammentreffen in ihrer Stadt ermöglichten. "What a wonderful city!" hieß es auch von der us-amerikanischen Außenministerin Hillary Clinton, als sie Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch begrüßte.

Schon UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon hatte am Sonntag im Alten Rathaus, als er sich in das Goldene Buch der Stadt eintrug, Bonn für die Gastfreundschaft für die 18 UNO-Einrichtungen gedankt. Bei seiner Begrüßung hatten ihm die achtjährige Elena Nuri Hector und der zehnjährige Erik Namo Hector zur Begrüßung auf dem Markt Blumen überreicht.

18.09.2014

Bonn als wachsende Stadt mit der größten Wirtschaftsstärke in NRW

ib Bonn - Ein dynamisches Wachstum bei Arbeitsplätzen und Einwohnernbestätigt der...

12.09.2014

„Bonn ist attraktiv und Bonn bleibt attraktiv“

Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch lädt Expterten zur Beratung ein