News und Pressemitteilungen

13.02.2014

Jugend-Kunst-Preis 2013: Oberbürgermeister Nimptsch gratuliert den Schülern der Gottfried-Kinkel-Realschule

ib Bonn - Bei der 13. Auflage des Wettbewerbsprojektes "Jugend interpretiert Kunst" ist am Mittwochabend, 12. Februar, die Gottfried-Kinkel-Realschule aus Bonn im Museum Küppersmühle für Moderne Kunst in Duisburg mit dem...

31.01.2014

UNO-Generalsekretär Ban: Bonner UNO-Sekretariate sind eine zentrale Säule im UNO-System

ib Bonn - Der Himmel strahlte UNO-blau über Bonn, als der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, am Freitag (31. Januar) der deutschen UNO-Stadt einen Besuch abstattete. Auf Einladung von Stadt und Land...

31.01.2014

Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und Deutsche Post DHL für zusätzliche Option beim Festspielhaus

Mit nahezu gleichlautenden Erklärungen haben sich Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender von Deutsche Post DHL, dafür ausgesprochen, eine weitere Option zum Bau eines Festspielhauses zu...

14.01.2014

Haus der Begegnung: Oberbürgermeister und Bezirksbürgermeisterin setzen sich für Erhalt ein

ib - Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und Bad Godesbergs Bezirksbürgermeisterin Annette Schwolen-Flümann setzen sich in einem Schreiben an den Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, für den Erhalt...

09.01.2014

Leitlinien für die Bürgerbeteiligung: Bürgerwerkstatt am 17. Januar

ib - Seit Juni 2012 hat die Arbeitsgruppe "Leitlinien für die Bürgerbeteiligung in Bonn" um Inhalte gerungen und an Formulierungen gefeilt, jetzt können die Ergebnisse ihrer Arbeit öffentlich diskutiert werden: Am Freitag, 17....

News 16 bis 20 von 305

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >







  • Hier finden Sie die Antworten von Jürgen Nimptsch auf die Wahlprüfsteine der Wohlfahrtsverbände in der Region Bonn/Rhein-Sieg.

    Hier mehr erfahren.

10 Punkte für meine ersten Hundert Tage

Wenn ich im Oktober mein Amt antrete, will ich folgende Punkte vorrangig in Angriff nehmen. Es ist kein Programm für die gesamte Amtszeit, auch keine Prioritätenliste, sondern ich will aufzeigen, was - neben den dann aktuellen Erfordernissen und der Fortsetzung laufender Vorhaben - am Anfang getan werden muss.
Hier die PDF Datei downloaden